Dr. med. dent. Andreas Voigt Morgenlandstraße 3 - 17033 Neubrandenburg 0395 5666700 Kontakt Öffnungszeiten
Mo8-16 Uhr
Di8-13 Uhr
Mi8-12 // 14 - 18 Uhr
Do8-16 Uhr
Fr8-14 Uhr

und nach Vereinbarung

Hintergundmuster

Allgemeine Zahnkunde
Mund-Kiefer- und Gesichts-Chirurgie
& Ästhetische Chirurgie

Bauchdeckenstraffung

GRÜNDE FÜR EINE BAUCHDECKENPLASTIK


WENN DER BAUCH IN FALTEN LIEGT - VIELE GRÜNDE FÜR EINE BAUCHDECKENPLASTIK


Ein attraktives äußeres Erscheinungsbild im Berufs- und Privatleben ist heutzutage von großer Bedeutung. Für viele Menschen zählt dazu eine schlanke, körperbewusste Gestalt. Der Bauch ist hierbei oft eine Schwachstelle. Eine Bauchdeckenplastik, d.h. eine Bauchstraffung, kann ein Ausweg sein, wenn eine gesunde Ernährung und Sport zwar die Pfunde purzeln ließen, aber ein unschöner Hängebauch zurückgeblieben ist. 
Viele Interessenten für eine Bauchdeckenplastik, kommen nach einer Diät, die auf Grund von Übergewicht vorgenommen wurde, um sich über eine Bauchstraffung zu informieren. Mit einer Bauchdeckenplastik kann nicht nur das überschüssige Fettgewebe eliminiert, sondern auch die Bauchdecke gestrafft werden. Das Ergebnis der Bauchplastik ist normalerweise ein flacher, fester und attraktiver Bauch. 
Davon träumen auch viele Frauen, bei denen sich nach einer Schwangerschaft eine Überlappung oder Schürzenbildung von Unterhautgewebe und Haut im unteren Bauchbereich gebildet hat. Die Bauchdeckenplastik ist die effektivste Methode um einen schlaffen und faltigen Bauch optisch zu verbessern.

Bauchdeckenplastik bei Frauen und Männern beliebt
Frauen und Männer, die sich einer Bauchdeckenplastik unterziehen, möchten wieder einen schönen, flachen Bauch haben. Die Straffung der Bauchdecke verbessert meist nicht nur das Aussehen und Körpergefühl, eine Bauchdeckenplastik kann auch das Selbstbewusstsein der Frau oder des Mannes positiv beeinflussen.
Bei Bauchstraffungen werden in der Regel größere Fettdepots, aber auch erschlafftes Gewebe aus dem vorderen Bereich des Bauches entfernt. Gelegentlich wird bei einer Bauchplastik auch die Bauchmuskulatur gestrafft. Daher wird die Bauchdeckenplastik auch Bauchstraffung bezeichnet. Wie bei jeder anderen Schönheitsoperation ist das Ergebnis einer Straffung der Bauchdecke abhängig von den individuellen Gegebenheiten des Patienten. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Beschaffenheit des Bauchgewebes, der Haut und Muskulatur sowie die allgemeine körperliche Verfassung.

Eine Bauchdeckenplastik kann je nach Umfang der zu straffenden Bauchdecke und der Wahl der Methode der Bauchplastik zwischen 1,5 und 3 Stunden dauern. Es gibt zwei Methoden der Bauchplastik. Bei der kompletten Bauchdeckenplastik entfernt der Operateur aus dem Mittel- und Unterbrauchbereich Fettgewebe und Haut. Hierbei wird auch der Bauchnabel kurzzeitig gelöst und nach der Bauchstraffung wieder an seinen ursprünglichen Platz gesetzt. Bei einer kleinen Bauchdeckenplastik bleibt der unberücksichtigt. 
Eine Bauchdeckenplastik wird in der Regel im Dämmerschlaf oder unter Vollnarkose vorgenommen mit einem anschließenden Klinikaufenthalt von 3 bis 5 Tagen. Um ein optimales Ergebnis der Bauchplastik zu gewährleisten, sollte nach der Behandlung eine mehrwöchige Zeit der Schonung eingeplant werden. Es empfiehlt sich größere körperliche Anstrengungen und Sonnenbaden zu vermeiden.

Patienteninformation Ästhetische Chirurgie

RÜCKRUF-SERVICE

Sie möchten direkt einen Beratungstermin vereinbaren?

Nutzen Sie unser Terminformular oder lassen Sie sich von uns zurückrufen.

allcontent